Tour-Infos 2021

9 TAGE : CORNWALL - LANDS END- SÜDENGLAND UND LONDON

Die Motorradreise vom Ärmelkanal zum Atlantik - Englands bezaubernder Süden, Cornwall und die Metropole London

Diese Motorradtour durch Südengland mit seiner bezaubernden Landschaft ist bestens geeignet, um Motorradfahren und Kultur miteinander zu verbinden. Auf kleinsten Routen, die teils einspurig und begrenzt von hohen Hecken sind, kommt man durch Dörfer, in denen die Zeit still steht. Faszinierende Kirchen, strohbedeckte Häuser, Burgen, Schlösser und beeindruckende Kathedralen säumen den Weg. Viele Nebenstraßen führen durch Wälder mit ihren typischen Baumtunneln, offene Landschaften mit faszinierenden Karomustern, bewirkt durch die Steineinfassungen der Felder und Wiesen sowie wild-romantische, schroffe Küstenabschnitte und lange Sandstrände säumen den Weg. Diese Motorradtour wird Sie begeistern, kommen Sie mit zu einer außergewöhnlichen Reise in den Süden Englands.

 

Reisetermine:

Legende
freie Plätze verfügbar14.08 – 22.08.2021
 

Reisepreis:

p. Person im DZ: 1249,–€

Sozius: 1209,–€

Einzelzimmerzuschlag: 495,-

Programmablauf

1. Tag: Fähre nach Calais - Dover - Ashford  
Abfahrt am frühen Morgen durch die belgischen Ardennen nach Calais zur Fähre. Fährpassage nach Dover und Weiterreise in den Raum Ashford. Abendessen und Übernachtung im Raum Ashford.
 
2. Tag: Entlang der Südküste in den Raum Bournemouth 
Heute geht es wieder Richtung Süden über Uckfield und Lewes an die Südküste Englands. Über Brighton und Chichester erreichen wir am Nachmittag unser nächstes Hotel im Raum Bournemouth. Abendessen und Übernachtung im Raum Bournemouth.
 
3. Tag: Christchurch - Weymouth - Kingsbridge - Plymouth 
Nach dem Frühstück, weiter der Küste entlang über Christchurch und Weymouth nach Exeter. Durch Kingsbridge erreichen wir am Nachmittag unser Hotel in Plymouth. Abendessen und Übernachtung in Plymouth.
 
4. Tag: Dartmoor-Nationalpark und Exmoor- Nationalpark 
Am Morgen starten wir zu einem Tagesausflug durch den Dartmoor Nationalpark in Richtung Norden zum Exmoor Nationalpark. Über Barnstaple und Bideford führt der Weg zurück nach Plymouth zu unserem Basis Hotel. Abendessen und Übernachtung in Plymouth.
 
5. Tag: Durch Cornwall zum Atlantik 
Heute unternehmen wir unsere Tagestour in die westlichste Spitze Englands. Über St.Austell und Helston fahren wir bis nach Sennen am Atlantik. Die Rückfahrt verläuft durch das Landesinnere über Mount Amrose nach Plymouth. Abendessen und Übernachtung in Plymouth.
 
6. Tag: Richtung Norden nach Bristol 
In Richtung Norden verläuft heute die Strecke über Exter auf kleinen Strassen nach Bridgwater und weiter über Langford in den Raum Bristol. Abendessen und Übernachtung in Bristol.
 
7. Tag: Bristol - Newbury - Dorking - Raum London 
Von unserem Hotel im Raum Bristol starten wir weiter in Richtung Osten über Newbury und Dorking in den Raum London, hier haben wir zwei Übernachtungen. Abendessen und Übernachtung im Raum London.
 
8. Tag: London-Erkundung
Mit der Metro haben Sie heute die Möglichkeit auf eigene Faust die Themse Metropole zu erkunden . Unternehmen Sie einen ausgiebigen Stadtbummel. Abendessen und Übernachtung im Raum London.
 
9. Tag: London - Dover - Calais - Ardennen - Heimreise
Am frühen Morgen brechen wir auf zum Fährhafen nach Dover. Überfahrt nach Calais und weiter durch die belgischen Ardennen nach Hause.

 

Tour-Profil

Gesamtstrecke: ab/bis Saarland: ca. 3.000 km. Bei den Kilometerangaben handelt es sich um circa Kilometer nach unserer Routenplanung, eine Abweichung ist nicht ausgeschlossen.
 
Tagesetappen vor Ort: 240 - 320 km.
 
Straßenzustand: In England fahren wir überwiegend Single Routes (kleine Landstraßen). Der Straßenbelag ist meist in gutem Zustand. In England herrscht Linksverkehr.
 
Fahrkönnen: Das Motorrad sollte auf schmalen und engen Strecken sicher beherrscht werden.
 
Klima: Mitteleuropäische Temperaturen, zu unserer Reisezeit ca. 18° - 22° (Regenkombi sollte zur Sicherheit mitgenommen werden).
 
Besonderheiten: In England wird links gefahren, man gewöhnt sich aber schnell daran. Bei den Strecken auf unserer Route in England fahren wir überwiegend Single Routes, dies sind kleine und schmale Landstrassen, ähnlich wie bei uns die Feldwirtschaftswege. Der Straßenbelag ist in der Regel sehr gut, aber auch sehr grob. Diese Motorradreise ist auch für Sozius / Sozia sehr empfehlenswert, da die Tour durch landschaftlich einmalige Regionen führt
 
Parkplatzgebühren – Autobahnvignetten – Umweltplaketten – Maut und Kurtaxe:
Eventuell anfallende Parkgebühren für bewachte Parkplätze oder Garagen sind nicht im Reisepreis enthalten. REISEN & ERLEBEN übernimmt keine Organisation von Park- und Stellplätzen für PKW und Anhänger während der Tourdauer an Zwischenübernachtungshotels oder auf bewachten Parkplätzen im In- und Ausland.
 
Einreisebestimmungen bei ausländischen Destinationen: Sie benötigen als deutscher Staatsbürger einen gültigen Personalausweis oder Reisepass, der unbedingt mitzuführen ist! Für andere Staatsangehörige gelten ggf. andere Reiseregelungen, die sie bei Bedarf bei uns erfragen können.
 
Programm-, Hotel- und Routenänderungen sind vorbehalten!

 

Bildergalerie:

Leistungen


2 x Fährpassage Calais- Dover- Calais


2 x Motorradtransport auf der Fähre


1 x Übernachtung im Raum Ashford


1 x Übernachtung im Raum Bournemouth


3 x Übernachtung im Raum Plymouth


1 x Übernachtung im Raum Bristol


2 x Übernachtung im Raum London 


8 x Frühstück/Frühstücksbuffet in den Hotels


8 x 3-Gang-Abendessen oder Buffet in den Hotels


Geführte Mororradtouren Laut Programm


Gepäckbeförderung im Begleitfahrzeug


Informationsmappe und Routenpläne