Lob und Tadel

Das Gästebuch hat 1796 Einträge  Seite 1

Hier eintragen


Hanns und Carola aus Schwarzwald schrieb am 18.07.2018 um 22:06 Uhr:
 
Hohe Tatra / Riesengebirge
21.06.2018 - 01.07.2018

Da mein Kollege, schon an mehreren Reisen mit R&E teilgenommen hat und die Touren sowie Organisation gelobt hat, haben wir uns entschlossen die oben genannte Tour zu buchen.
Die Reisebeschreibung im Katalog war viel versprechend. Traumhafte Motorradstrecken vom Feinsten, Kurven, Motorradreise für geübte Fahrer hat mich als Biker überzeugt.
Nachdem sich das Erlebte gesetzt haben, nun unsere Eindrücke:
- Hotels: waren, bis auf einen Ausreißer in Jelenia Gora (ein sehr rustikaler Grillabend und eine spärliche Warmwasserversorgung ), in Ordnung. Sauber, moderner Standard, freundliches und bemühtes Personal.

- Verpflegung: nach allen 60 Mäulern zu kochen schafft nicht einmal der Witzigmann**.....und was der Bauer nicht kennt.....
Es wurde Landestypisch gekocht es war schmackhaft und wir beide wurden satt.
Frühstück war internationaler Standard.
(Als Anregung für die nächsten Touren wäre vielleicht eine Abstimmung über abwechselnde Speisen, vielleicht ist dies seitens der Veranstalters möglich)
- Stadtführung Breslau: Interessant und vielseitig
- Stadtführung Krakau: eher langweilig, da etwas zu Kirchenlastig.

-Touren: meistens über gut ausgebaute Hauptstraßen, es wurden jedoch auch Straßen, die jedem Enduristen ein Grinsen ins Gesicht zaubern, befahren.
Die Etappenlänge war gut gewählt.
Die im Katalog versprochenen "Traumhafte Motorradstrecken vom Feinsten, Kurven, Motorradreise für geübte Fahrer" blieben jedoch aus.

-Tourguide: Menschlich ein netter Typ, als Tourguide wenig bemüht und hinterließ bei uns einen unvorbereiteten, desinteressierten Eindruck. (So zum Beispiel: Es sollte eine Stabkirche angefahren werden....Weg nicht gefunden .....weitergefahren. So etwas geht gar nicht!)
Auch manche fahrerische Aktion des Guides blieb mir bis heute unerschlossen und sinnfrei.
Für die "schnelle Truppe" fehlte es, seitens des Guides, an Esprit. Zum Ende der Reise verkleinerte sich die Gruppe zusehends.
Rast wurde oftmals auf Parkplätzen in der freien Wildbahn gemacht, hier sollten auch an die Bedürfnisse der mitfahrenden Frauen gedacht werden.

- Gepäckservice: Eigentlich hätte ich mir gewünscht, dass das Gepäck, nach Ankunft in den Hotels, in der Lobby bereitsteht, und nicht noch ein Kletterpartie im Transporter erledigt werden muss. Der Rücktransport zu unseren Wohnort war reibungslos.

Fazit: Es war unsere erste geführte Reise. Eine tolle Reise durch ein wunderschönes Land mit bewegter Geschichte. Mit bleibenden Eindrücken. Gute Organisation, im einen oder anderen Detail auch noch mit Luft nach oben. Preis / Leistungsverhältnis vollkommen in Ordnung,
Es hat Spaß gemacht.

Grüße aus dem Schwarzwald
Bergholz, Karl-Martin aus Weinheim schrieb am 17.07.2018 um 08:35 Uhr:
 
Ich hatte das Vergnügen die Schwarzwaldtour mit zufahren. Glück mit dem Wetter, tolle Strecken, tolles Hotel, lecker Essen angenehme Gruppe und einen super Guide. Grüße an Olly. Meine erste Tour, aber sicher nicht meine Letzte. VG Martin
Karin und Klaus aus Speyer schrieb am 16.07.2018 um 21:03 Uhr:
 
Norwegen 2018
Sehr gerne erinnern wir uns an diesen Urlaub. Die Reise war top organisiert. Für mich war es die dritte Reise mit R&E und für meine Frau die erste.
Die Hotels waren ok bis sehr gut. Die Landschaft Norwegens ist einfach fantastisch und wir konnten tatsächlich einen umfassenden Eindruck von Fjorden und Fjellen erhalten. Sehr gut auch der eine Tag mit Wanderung zum Preikestolen.
Hervorheben möchten wir unseren Tourguide Tom (gelbe Gruppe). Er ist gut auf unsere Gruppe eingegangen und war sehr empathisch. Tom hat uns (auf Hin- und Rückfahrt) auch Strecken abseits der Autobahn angeboten und hatte immer ein Extra in petto, z.B. eine Stabkirche mehr. So kamen wir
zwar ab und zu als letzte am Hotel an, dafür aber zufrieden und glücklich.
Vielleicht sollte die Tour etwas verlängert, etwa durch eine Stadtbesichtigung (z.B. Bergen) und die Rückfahrt etwas relaxter gestaltet werden.
Gerne immer wieder und Grüße an Tom und die "Gelben".
Gabi Kre aus Mosel schrieb am 15.07.2018 um 19:23 Uhr:
 
Erzgebirge 2018

Ein dickes, fettes Lob und Danke an Tourguide Norbert, der unsere schnelle, sportlich ambitionierte Gruppe vier Tage hinter sich versammelte.
Selten in einer Gruppe sooo flott unterwegs gewesen, war endgeil!
Für die doch vielen nervigen aneinandergereiten Ortsdurchfahrten des ersten Tages und die vielen kaputten Straßen in Tschechien konnte er ja nix;-)
Einziger Hinweis daher an die Tour-Orga: Warum muss jede Gruppe gleiche Strecken fahren? Hier wäre -zumindest bei dieser Tour für die schnellen- Tag eins ersatzlos streich- und ersetzbar durch eine Tag 2/ 2. Hälfte oder Tag 3+ 4 vergleichbare;-)

Fazit: Dank des Guides und der tollen kleinen Gruppe: Tipptopp!

Hotel super, die Parkmöglichkeit für Auto und Anhänger sehr angenehm:-)

Waren schöne Tage,
Gruß
Gabi
Erich aus Neunkirchen schrieb am 15.07.2018 um 00:51 Uhr:
 
Liebe Mitglieder der Schottland-Irland-Re ise vom 29.06. - 11.07.18. Ich möchte mich an dieser Stelle bei allen bedanken, die bei dem tragischen Unfall alles gegeben haben, um das Leben meiner Frau Marietta zu retten. Leider waren die Verletzungen doch zu schwer und sie ist gestorben. Für mich ist dieser Verlust unfassbar.
Am vergangenen Freitag haben wir sie würdig beerdigt. Marietta war eine lebensfrohe Frau und sozial sehr engagiert. Sie war ehrenamtliche Hospizhelferin, aktives Mitglied im Kirchenchor, Teil des örtlichen Krankenhausbesuchsdi enstes usw. Sie war überall sehr beliebt. Dementsprechend war auch die Teilnehmerzahl bei der Beerdigung außergewöhnlich hoch.
Natürlich danke ich auch allen, die sich um den anderen Motorradfahrer und um mich gekümmert haben. Das Mitgefühl, die Hilfsbereitschaft und Hilfe waren überwältigend. Den Reiseteilnehmern, den Rettungskräften, den Vertretern von R&E, dem Krankenhauspersonal, den geistlichen Vertretern, den Polizisten der Schottischen Polizei und nicht zuletzt meiner Tochter und meinem Schwiegersohn danke ich von ganzem Herzen.
Ich wünsche euch für die Zukunft allzeit unfallfreies Fahren. Seid vorsichtig und geht kein Risiko ein. Man kann nichts zurückdrehen, es gibt keine 2. Change.

Erich
Hans Werner schrieb am 13.07.2018 um 18:14 Uhr:
 
Tour Erzgebirge vom 03.- 08. 2018
Die Tour war gut organisiert, das Hotel und das Essen war gut und die Zimmer in Ordnung.
Besonderen Dank an unseren Tourguide Hans der uns an viele interessante Orte geführt hat. Die Gruppe war soweit auch in Ordnung. Insgesamt ein sehr schöner Urlaub.
Volker aus Leverkusen schrieb am 12.07.2018 um 13:50 Uhr:
 
Schottland 2018

Ich bin das erste Mal mit Reisen und Erleben bzw. das erste Mal überhaupt mit einer geführten Reisegruppe unterwegs gewesen. Von meiner Seite kann ich sagen, dass ich mit der Organisation sehr zufrieden war. Meine Erwartungen und Hoffnungen wurden überwiegend erfüllt. Die Hotels waren gut, das Frühstück war typisch Englisch (auch gut) und das Abendessen war sehr lecker.
Ich hatte das Glück mit in der weiß/grauen (schnellen) Gruppe zufahren. Es war eine tolle Gruppe mit sehr netten Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Dafür vielen Dank an die Gruppe. Des Weiteren hatten wir mit Wolle einen tollen Guide, der eine gute Mischung zwischen Motorradfahren und Foto-Stopps hinbekommen hatte und das war gar nicht so einfach. Schottland ist so schön, dass man eigentlich alle 100 Meter anhalten müsste, um Fotos zu schießen. Dafür vielen Dank an Wolle!
Ich bin mir ziemlich sicher, dass wir uns wieder sehen werden. Ich habe schon die eine oder andere Tour in Eurem Katalog gesehen, die mich sehr interessiert. Also, bis nächstes Jahr und Euch allen weiterhin eine gute und sichere Fahrt
.
LG Volker
Dieter Josy u Annegret Koch aus Hornburg schrieb am 10.07.2018 um 20:19 Uhr:
 
Tour Erzgebirge/Elbsandst eingebirge 2018

Ort:Annaberg-Buchhol z:wunderschöne Bergstadt mit vielen auf-und abgehenden Straßen u Gassen.
Hotel:Zum wilden Mann:Super,reichhalt iges Frühstücks-u Abendbüfett ließ keine Wünsche offen,freundliches Personal,gute Räumlichkeiten auch abends,direkt am Marktplatz
Wetter.fast nur sonnig:)
Touren:wie beschrieben,wundersc höne Strecken durch dichte Wälder,entlang blühender Wiesen mit grandiosen Aussichten,unzählig e Kurven bergauf und bergab.
Fichtelberg,Keilberg ,Schloss Luzec,Stift Tepl,Schlossmuseum Kynzvert,3 Bädertour,Elbsandst eingebirge...
Guide Michael:einmalig in seiner Art,freundlich,hat uns zügig und sicher geführt.Als Heimspiel hat er uns wunderschöne Strecken gezeigt und auch Geheimtips wie z.B.den Ort Valec i Duppauer Gebirge mit alter Kirche und Schloß(-park) nahegebracht.
Die Pausen waren immer an besonderen Orten,urigen Burgen,Gaststätten und nettem Personal, die sich freuten,dass wir kamen.
Die Truppe:wir paßten zusammen,locker,spa ig,gleichgesinnt. Fazit:Die ganze Woche war rundherum ein tolles Erlebnis,wir sind noch voller Freude und Dankbarkeit .
Liebe Grüße an Alle die auch die Vorarbeit geleistet haben , damit so eine Tour überhaupt stattfinden kann.
,
Jens Mühle aus Görlitz schrieb am 09.07.2018 um 21:01 Uhr:
 
Nun sind es doch schon wieder ein paar Wochen her, die seit unserer Norwegentour mit dem weißen Team und Norbert vergangen sind. Aber es ist und war eine sehr schöne Tour und ein super Team. Wir sind sehr viel in Europa unterwegs, jedoch diese super Landschaften und das Organisatorische waren echt super. Danke nochmal an alle die dazu beigetragen haben uns eine schöne erholsame Urlaubszeit zu ermöglichen. Vielleicht sehen wir uns mal irgendwo bei einer gemeinsamen Tour wieder. Wir würden uns freuen. Bis bald. Jens & Claudia aus Görlitz
Sebastian schrieb am 09.07.2018 um 16:46 Uhr:
 
Habe die Erzgebirgstour mitgemacht. Das war meine erste geführte Tour. Die Erfahrungen habe ich in meinem Reisetagebuch festgehalten:
sierrasquare.de/2018 /07/08/reisebericht- motorradreise-ins-er zgebirge/
Die Karten der Einzelstrecken werden noch ergänzt. Viel Vergnügen beim Lesen.
Und danke für die positiven Erfahrungen, Anregungen und Tipps. Ich hatte meinen Spaß!

Seite:  «123180» Gehe zu Seite: