Lob und Tadel

Das Gästebuch hat 1633 Einträge  Seite 1

Hier eintragen


Iris und Karsten Stenske schrieb am 26.06.2017 um 21:44 Uhr:
  
Die Schottland-Irland-To ur hat tolle, bleibende Eindrücke hinterlassen. Wir möchten uns bei allen Beteiligten für die super Organisation und die sehr gute Betreuung während der Tour bedanken. Hervorheben möchten wir Jörg als Fahrer des Begleitfahrzeugs, der sein Organisationstalent mehr als ein mal beweisen musste und unseren Tourguide Achim, der sich sehr umsichtig auf alle Teilnehmer seiner Gruppe eingestellt hat - vorbildlich! Es war ein rundum gelungener Urlaub. Als kleinen Kritikpunkt möchten wir anmerken, dass die Kosten für Parkgebühren in den Hotels und kleinere Fährpassagen, wie z.B. über den Shannon, vorab in den Reisepreis einkalkuliert werden sollten; das macht das Leben für alle leichter.
Jürgen schrieb am 25.06.2017 um 16:14 Uhr:
  
Dolos 2017, Gruppe 2 mit TG Sigi
Euer BL ist bei Sonne und mit Ausnahme am Fernpass TROCKEN nach Hause gekommen.
Gruß in die Gruppe,es war schön mit Euch zu fahren! thx an Sigi (TG).

nb.: Anm. aN R&E ....
Eine Info zur SektionControl wäre gut.
Denn die zeichnen ALLES auf was vorbeifährt inkl. Foto vorne u hinten! Es wird die Durchnitts-Geschwind igkeit in der Sektion gemessen.
Hoffe Italien freut sich nicht auf Reisezuzahlungen
:) :) ;)
LG JW
Jürgen aus Benningen am Neckar schrieb am 25.06.2017 um 16:01 Uhr:
  
Es ist ja schon eine gute Sitte, dass die gute Organisation von R+E und die Leistung der Guides gelobt werden. Normalerweise ist mein Standardspruch ?Nicht gemeckert ist Lob genug?, aber dieses Mal muss ich ?meinem? Guide Bernd besonders loben.
Er hat gleich 3 Gruppen, eine gemütliche, eine gemütlichere und eine extrem gemütliche Gruppe hervorragend durch den Schwarzwald geführt.
!!!!!!!!!!! Also große Klasse !!!!!!!!!!!!
Bis zur nächsten Tour
Jürgen
Ps.: Jürgen (Werner), das sollte nicht nur ein besonderes Lob, sondern eine ?Prämie? für Bernd wert sein! ?
Bert aus Riegelsberg schrieb am 19.06.2017 um 18:37 Uhr:
  
Hallo zusammen,
ich bin gestern von meiner ersten organisierten Motorrad-Tour aus den Schwarzwald zurückgekehrt. Ich fahre seit Jahrzehnten mehr oder (meistens) weniger alleine Motorrad und wollte mal sehen, wie mir das Gruppenfahren gefällt.
Mein Resumée:
Tolle Organisation, ein schönes Hotel, wunderschöne Touren!
Einen großen Anteil daran hat Guide "gelben" Gruppe, Leo mit seiner Elke, die alles super managten. Was aber nicht minder wichtig war, dass die Gruppe super harmoniert hat, dafür meinen Dank an die Mitfahrer!
Für mich steht schon jetzt fest: Ich bin wieder dabei, sicher auch bei längeren Touren.
Meinen Dank an das gesamte Team, besonders an die Guides und ganz besonders an den Käpt'n der "gelben" Gruppe Leo.

Liebe Grüße:
Bert
Larry schrieb am 18.06.2017 um 22:11 Uhr:
  
Ausschnitte unserer Reise in die ligurischen Alpen (Blumenriviera) sind auf Youtube unter dem Suchbegriff:

Ligurien 2017, Reisen und Erleben Motorradreisen


zu finden. Viel Spaß damit.
Rainer & Bruna Michels aus Schweiz schrieb am 18.06.2017 um 08:56 Uhr:
  
Die Blumenriviera
Nachdem wir uns zum ersten Mal auf das Abenteuer einer organisierten und geführten Reise eingelassen haben sind wir mit einem positiven Eindruck wieder zurück in die Schweiz gekommen. Unser Tourguide Hans hat, im Rahmen der gegebenen Möglichkeiten, den Gruppenwünschen immer entsprochen. Sogar das "Haus am See" haben wir dreimal besuchen können. (Insider) Leider war unser Zimmer im Hotel, mit Meerblick, durch die Küstenstrasse und die Bahnlinie sehr laut. Das gebimmele der Bahnschranken und der Verkehr hat doch die Nachtruhe sehr eingeschränkt. Durch das stets freundliche und zuvorkommende Personal wurde uns der Aufenthalt so angenehm wie möglich gemacht.
Ein grosses Lob der Organisation und Tourleitung für diese schöne Reise.
Rainer & Bruna Michels
Marion Fortain schrieb am 17.06.2017 um 10:30 Uhr:
  
Hallo zusammen,
von einer sehr schönen Reise Schottland /Irland sind wir wieder zurück in der Heimat.
Die Tour hat uns sehr gut gefallen. Die Begleiter waren sehr bemüht und hatten ein offenes Ohr. Unser Achim hat die Fahrt mit Ruhe und Übersicht gestaltet. Hierfür danke ich ihm nochmal herzlich.
Die Hotels waren durchweg bis auf ein zwei Ausnahmen in Ordnung.
Leider hatte ich einen Umfaller. Hier musste ich dann feststellen, dass mein Mann mit 2 gebrochenen Rippen, wie wir jetzt wissen, nicht mit dem Fahrzeug mitfahren konnte. Die letzten 3 Tage waren da natürlich ein Horrortrip. Ich bin gewohnt dass man mit dem Fahrzeug mitfahren kann. Bei unseren bisherigen Touren war das immer so. Das war mir nicht klar. Für mich wär das ein Grund gewesen, die Reise nicht zu buchen.
Weiterhin sollten Kleinbeträge, wie Geld für Fährfahrten, im Reisepreis enthalten sein. Das wäre doch einfacher.
Trotzdem war die Tour sehr schön und das Land sehr beeindruckend.
Viele Grüsse Marion
Arno Kurtenacker schrieb am 17.06.2017 um 09:01 Uhr:
  
Zurück von der Blumenriviera. Es war eine tolle Tour.
Ligurien bietet Fahrspaß ohne Ende. Der Abstecher nach Monaco hat auch gelohnt (unbedingt mit der Bimmelbahn fahren :-).
Organisation war wie gewohnt top.
Das Hotel war klasse. Alles einfach, aber sauber, bequem, freundlich, aufmerksam und hilfsbereit. Und natürlich - wie sollte es bei Reisen und Erleben auch anders sein - richtig gutes Essen. Besser geht es nicht.
Für An- und Abreise lohnt sich evtl. je eine Zwischenübernachtun g in der Nähe von Pratteln, z.B. im Südschwarzwald. Außerdem sollte man sich auf heiße Witterung einstellen.
Badesachen sollten im Gepäck nicht fehlen. Das Meer ist direkt auf der anderen Straßenseite vom Hotel und absolut sauber.
Werde die Tour sicherlich nochmal machen.
Schorr schrieb am 10.06.2017 um 20:29 Uhr:
  
Hallo,
wir waren im Mai auf Sardinien, das Hotel sehr gut, sehr sauber, das Essen lecker.
Bei Problemen hatte die Reiseleitung ein offenes Ohr.
Leider fehlte ein Guide. Die Gruppen waren zu groß, unsere Gruppe bis zu 13 Motorrädern. Alle nett, aber es waren einfach zu viele.
Wenn ein Guide ausfällt, muss auch für Ersatz gesorgt werden.Y
Kommentar:
Lieber Jochen Schorr,
bei der Sardinien Tour waren 5 Tour Guides für insgesamt 45 Motorräder eingeteilt. Somit hätte jede Guppe eine Stärke von 9 Motorrädern gehabt. Die Tour begann am Sonntag d. 14.05. Einen Tag vor Tourbeginn also am Samstag d. 13.05. verstarb die Ehefrau unseres Tour Guides Markus. Dass wir in der Kürze der Zeit von 24 Stunden keinen Ersatz Guide bereit stellen konnten tut uns Leid.
Wir hoffen du hast Verständnis für diese außergewöhnliche Situation.
Hans - Peter Heilmann aus 77948 Oberschopfheim schrieb am 07.06.2017 um 09:21 Uhr:
  
CHIEMGAU- BERCHTESGADENER LAND UND TIROLER SCHLEIFE! 01.06. - 05.06.2017

Servus Reisen & Erleben Team,

bin ja das erste mal mit dabei gewesen, muss sagen mir hast es sehr gut gefallen!

Alles gut Organisiert, unser Tour Guide Werner war sehr bemüht das alle zufrieden sind!

Auch das Timing der Routen war bestens, das wir Teilnehmer genug sehen und erleben konnten!

War zwar am ersten Tour Tag etwas langsam ich war bei Werner in der Blauen Gruppe wo normal etwas zügig gefahren werden sollte!

Was aber nicht an Werner unserem Guide lag, er nahm da sehr viel Rücksicht für die Teilnehmer vom flachen Norden! ;-)

Und da richte ich mich an die Teilnehmer, wenn ich mich in einer Gruppe anmelde was die Fahrleistung angeht dann sollte es auch passen sprich der Wahrheit entsprechen, es ist keinem geholfen wenn sich Teilnehmer überfordert fühlen!

Das fängt schon da an wenn die Ergonomie Motorrad u. Fahrer nicht stimmt sprich Fehlkauf!
So wie die jährliche gefahrene Kilometer, da muss jeder zu sich selbst ehrlich sein, und keinen falschen Ehrgeiz zeigen!

Sorry ist meine ganz persönliche Meinung! Bin von Natur aus offen und ehrlich, auch zu mir selbst!


Und Gottseidank kam ja die Einsicht der betroffenen Teilnehmer am anderen Tag in der langsameren Gruppe mit zu fahren!

Und ich betonne es nochmal es lag nicht an unserem Guide Werner!

Das ist was ich los werden wollte!

War und bin voll zufrieden mit allen anderen Teilnehmer unserem Guide Werner sowie mit der ganzen Gruppenleitung Thomas als Reiseleiter, Klaus, Herbert und Jutta, vielen herzlichen Dank an euch für euer Engagement, ihr macht das aus Leidenschaft wo man gespürt hat!

Und ihr macht das in eurer Freizeit, ich schätze so was sehr, da ich selbst weiß wie viel Mühe es macht sich für andere zu engagieren!

Auf jeden Fall war es nicht das letzte mal wo ich mit dabei Wahr, wenn es wieder irgendwie bei mir rein passt bin ich wieder dabei!

Nochmal herzlichen Dank an alle bleibt gesund passt auf euch auf!


Viele herzliche Grüße aus dem Schwarzwald! ;-)

Hans - Peter


Seite:  «123164» Gehe zu Seite: